Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Choose language

Mediumheizplatten von Busse: effizient, flexibel und robust

Busse Heizplattentechnik ist Spezialist für die Herstellung von Heizplatten mit flüssigen Heizmedien.

Die Flexible: Mediumheizplatte „VAR. Al“ für Ihre Furnierpresse

Die Busse Mediumheizplatte VAR. Al besticht durch ihre Effizienz und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen des Produkts:

Mediumheizplatte

  • zu 100 Prozent aus wärmeleitendem Aluminium gefertigt
  • alle Komponenten warmfest miteinander verklebt
  • rechteckige Wärmeträgerrohre optimieren den Temperaturübergang zur Pressfläche
  • Energieeinsparung durch größeren Rohrquerschnitt. Im Vergleich zu älteren Heizsystemen mit eingesetzten Rundrohren
  • absolut plane Pressflächen: niet- und schraubenfrei, daher problemlose Durchschiebearbeiten bei übergroßen Pressteilen
  • gleichmäßige Temperaturverteilung auf der gesamten Pressfläche
  • für Wasser und Wärmeträgeröle geeignet
  • absolut unempfindlich bei wechselnder Auslegung der Pressfläche
  • diverse Pressflächenausführungen
  • sämtliche Sondergrößen auf Anfrage
  • erhältlich in drei verschiedenen Oberflächenausführungen: Standard, Standard plus, Eloxial

 

Mehr Schutz durch Eloxalschicht

Eloxierte Heizplatten sind das Maß der Dinge: Fast 90 Prozent aller Neumaschinen werden mit Heizplatten in dieser Oberflächenausführung ausgestattet. 


Vorteile der Eloxalschicht:

  • besonderer Korrosionsschutz
  • hohe Oberflächenhärte
  • leichte Reinigung der Heizplatten
  • minimierter Einsatz von Trennmitteln

Die Robuste: Mediumheizplatte „VAR. St“ für die Holzverarbeitung

Mediumheizplatte

Wenn Sie Ihre Presse nicht nur für Furnierarbeiten einsetzen und mit Betriebstemperaturen von mehr als 120° C arbeiten müssen, dann kommt die Variante St zum Einsatz. Diese Heizplatte hat in ihrem Kern ein Rohrsystem aus Rechteckstahlrohren. Durch den Verzicht von Verbundmaterial ist dieses System ideal für den Einsatz bei Temperaturen von mehr als 200° C. Die Var. ST eignet sich auch für den Betrieb bei höheren Pressdrücken.

 

 

 

 

 


Bitte beachten Sie unser Merkblatt zu Wasserqualitäten. Dieses finden Sie im Downloadbereich Anleitungen / Instructions

 

 

About us

Busse Heizplattentechnik GmbH
Fritz-Souchon-Strasse 22
DE-32339 Espelkamp
Germany

Telefon +49.5772.97750
Telefax +49.5772.977555
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Search